Business Issues+cd by Collective

By Collective

Show description

Read or Download Business Issues+cd PDF

Similar audible audiobooks books

Das Geheimnis des alten Filmstudios

So traurig hat Mick William seine Mutter noch nie zuvor gesehen. Das Haus, in dem sie wohnen, soll abgerissen werden - zusammen mit dem alten Filmstudio nebenan. Micks bestem Freund Izzi ist es auch nicht gleichgültig, used to be aus dem alten Studio wird. Und so ziehen die beiden los, das alte Filmstudio mal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Unfinished Portrait

Rona Parish is requested to jot down a biography of reclusive artist Ellie by way of her involved sister. Ellie has doubtless disappeared, and the secret surrounding her whereabouts has fuelled a brand new curiosity in her paintings. but if Rona discovers that Ellie's closest pal dedicated suicide, Rona wonders no matter if Ellie, wracked by way of guilt over her friend's dying, might have been pushed to do likewise.

Additional resources for Business Issues+cd

Example text

Er schlug mit voller Wucht zu. Sie stolperte, und glühender Schmerz schoss durch ihr Gesicht. Blut spritzte aus ihrer Nase, und vor ihren Augen tanzten weiße Sterne. Der Mann wedelte erneut mit dem Lauf der Waffe. �Nicht reden. In die Kiste, los. Wenn du in der Kiste bist, nehmen wir dich mit. Ein Wort, ein Laut, bevor ich dich wieder rauslasse, und du wirst winseln vor Schmerz. « Sie fing lautlos zu weinen an. Am liebsten wäre sie vor Scham und Wut und Angst gestorben, aber so schnell starb es sich nicht.

Sie stand auf. �Danke sehr. « Er deutete mit seiner Waffe auf das Ding hinter ihm. Sie starrte darauf. Es war eine rechteckige Kiste aus hellem Holz, vielleicht zwei Meter lang. Das Innere war gepolstert, und es gab einen Deckel mit Scharnieren und einer Schließe. Es sah aus wie ein Sarg. Ihre Zähne klapperten. Sie beobachtete sich selbst, wie sie dieses Phänomen beobachtete, und staunte dabei über die Kaskade aus zusammenhanglosen Gedanken, die ihr durch den Kopf rauschten. Sarg bedeutet Tod, und seien wir doch mal ehrlich: Tod ist gar nicht gut!

Ihre Augen rollten in der Dunkelheit wie die eines gestrandeten Fisches. Primitive Gedanken beherrschten ihre Welt. Was? Wer? … Nein! Sie war völlig überrumpelt. Einen Moment zuvor hatte sie in tiefem, traumlosem Schlaf gelegen, und nun starrte sie aus verschwommenen Augen in die Dunkelheit, während die Hand ihr Mund und Nase zuhielt und ihr Herz so heftig pochte, als würde es jeden Moment zerreißen. Sie zitterte. Der Fluchtreflex jagte Adrenalin in ihre Venen. Noch bevor sie zweimal blinzeln konnte, hatte ihre Angst den Dunst in ihrem Hirn weggebrannt wie die Sonne den Nebel über einem See.

Download PDF sample

Rated 4.58 of 5 – based on 28 votes